FAQ für de.rec.musik.machen: drmm-Tags

drmm-tags

Um das Lesen und Filtern zu erleichtern, sollen instrumentenspezifische Beiträge in der Betreff-Zeile mit einem Tag in eckigen Klammern versehen werden.

WICHTIG: Diese Tags sind ausschließlich in drmm als Gruppenkonsens akzeptiert. Benutzt diese Tags bitte keinesfalls in anderen Gruppen, auch nicht in den anderen Gruppen der de.rec.musik-Hierarchie! Dieses gilt insbesondere für [talk]. [talk] ist eine drmm-Eigenheit, entsprechende Postings werden in anderen Gruppen (zu Recht!) als „off topic“ bezeichnet.

[arc]   - Streichinstrumente
[b]     - Bassgitarre, Kontrabass (gezupft und verstärkt)
[blech] - Blechblasinstrumente wie Posaune, Trompete etc.
[git]   - Gitarre, auch Banjo, Mandoline, Oud etc.
[holz]  - Holzblasinstrumente wie Klarinette, Flöte, Saxophon
[keyb]  - Tasteninstrumente und MIDI (auch Klavier und Orgel)
[perc]  - Drums und Percussion, Malletinstrumente wie Vibraphon
[ton]   - alles rund um den Bühnen- und Studiosound
[voc]   - Gesang, Stimme als Instrument

Alle nicht aufgeführten Instrumente, sowie instrumentübergreifende Themen (Verträge, Bezahlung, Versicherungen, etc.) werden ohne Tag gepostet. Eine Ausnahme bilden die Tags

[FAQ]     - Hinweise und Ankündigungen des Maintainers zur drmm-FAQ
[talk]    - alles, was eigentlich off topic wäre und doch besprochen
            wird
[kimu]    - alles, was irgendwie mit der KiMu zu tun hat
[demo]    - Verweise auf Hörproben der eigenen Musik mit der Bitte
            um Kritik
[session] - Ankündigungen, Hinweise und Sonstiges zu kleineren
            Sessions jenseits der [kimu]

Wenn Ihr mit dem [demo]-Tag auf Hörproben Eurer eigenen Musik hinweisen wollt, sorgt bitte nach Möglichkeit dafür, daß die betreffenden Audiodateien ohne Anmeldung o.ä. Umstände erreichbar sind oder weist alternativ in Eurem [demo]-Posting auf die notwendige Anmeldung und sonstige Umstände – insbesondere Dateiformat und -größe der angebotenen Downloads – hin.

In gewisser Weise ist [talk] das „wichtigste“ Tag in drmm; da man sich nach ausführlicher Diskussion gegen einen Antrag auf Einrichtung einer Labergruppe entschieden hat, markiert dieses Tag jegliche Form von „Geschnatter“, Blödeleiein usw. Wer also strikt die rein fachlichen Diskussionen lesen möchte, filtert einfach die Header mit diesem Tag aus – und „erspart“ sich Kalauer und OT-Diskussionen.

Eine wichtige Besonderheit beim [talk]-Tag: Es kommt vor, daß mit [talk] markierte Diskussionen so verlaufen, daß sie inhaltlich wieder on topic werden. Damit auch diejenigen, die mit [talk] markierte Diskussionen ausfiltern, in den Genuss eben dieser Diskussion kommen, sollte das [talk]-Tag dann beizeiten wieder entfernt werden. Achtet bitte darauf, daß das [talk]-Tag dann komplett aus der Subjectzeile entfernt wird. Auch im alten Subject, das mit „was: …“ angehängt wird, darf es nicht mehr stehen, damit kein Filter zuschlägt.

Gelegentlich werden auch Namen bzw. Nicks oder Spitznamen von Regulars als Tags benutzt, wenn man die Eigenheiten anderer imitiert oder sich selbst auf's Korn nimmt. Derartige Postings sind meistens bitterböse ironisch gemeint, was in dem eigentlichen Text allerdings oft nicht mehr darüber hinaus durch Smileys etc. deutlich gemacht wird! Da im Usenet die Verwendung von Namen im Subject eigentlich als äußerst unhöflich angesehen wird und derartige Postings sehr leicht mißverstanden werden können, wird Einsteigern empfohlen, von dieser „drmm-Unsitte“ zunächst keinen Gebrauch zu machen.